A u f b r u c h  in  A f r i k a

Protestbewegung in den Kunst- und Kulturszenen afrikanischer Metropolen

AUGEN BLICKE AFRIKA e.V. präsentiert vom 15. September bis 11. November 2018 in Hamburg Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Diskussionen, ein Filmfestival und Parties auf Kampnagel, im Gängeviertel und im Studio-Kino.

Unter dem Motto “Protestbewegung in den Kunst- und Kulturszenen afrikanischer Metropolen und die Zukunft Afrikas” werden Musiker*innen, bildende Künstler*innen, Filmschaffende und Autor*innen aus den urbanen Kunstszenen sich und ihre Werke in der Stadt präsentieren. Der Schwerpunkt des Festivals liegt auf dem Senegal, wo die meisten eingeladenen Künstler*innen auch leben.

Programm und mehr Infos: www.augen-blicke-afrika.de