Der Countdown läuft: am 16. Oktober starten die 29. Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg | International Queer Film Festival. In diesem Jahr präsentiert der LSVD Hamburg einen Film aus Indien.

Freitag, 19. Oktober 2018, 19:30 Uhr, Passage 1

Filmtitel:  S U R M A E E  S H A A M  (EVENING SHADOWS)
Regisseur*in: Sridhar Rangayan
Land: Indien, 2018
Fassung: Hindi und Englisch mit Untertiteln

Inhalt: “Under the ‘Evening Shadows’, truth often plays hide and seek. Set in South India and Mumbai, ‘Evening Shadows’ is a tender heartwarming story about a mother-son bond that has to withstand the ravages of time, distance and truths.”

Trailer: https://www.youtube.com/watch?y=iDpqasfWF9k

Der Film ist hoch aktuell angesichts des Urteils, das das Oberste Gericht Indiens am 06. September 2018 gefällt hat: Homosexualität ist in Indien nicht mehr strafbar! Der noch aus der Kolonialzeit stammende Paragraf 377, der “Sexualverkehr gegen die Ordnung der Natur” unter Strafe stellte, wurde abgeschafft. Für die indische LGBTI*-Community bedeutet dieses Urteil endlich das Ende der Angst vor dem berüchtigten Paragrafen, gegen den sie jahrzehntelang gekämpft haben.

Mehr Informationen zu den 29. Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg | International Queer Film Festival: www.lsf-hamburg.de