Wir heißen alle Dykes* aus Hamburg, Deutschland, Europa und der Welt am CSD-Freitag herzlich willkommen. Am 02. August “erobern” wir um 18:30 Uhr die Hamburg Pride Bühne am Jungfernstieg und werden gegen 19:00 Uhr laut, bunt und sichtbar durch die Stadt ziehen. Wir bringen alle lesbitrans* Communities zusammen, um gemeinsam für mehr Sichtbarkeit von Lesben* zu demonstrieren. Der Dyke*March ist eine bunte Mischung aus Lesben*, Freund*innen und Allies* aller Orientierungen, Haarlängen, Altersgruppen, Nationalitäten und Befindlichkeiten und eine Plattform, Euch und Eure Interessen und politischen Forderungen zu präsentieren. Dyke* steht für Gemeinschaft, Solidarität, radikalen Kampf. Dyke* steht nicht für Ausgrenzung, Hass oder Diskriminierung!”

Freitag, 02.08., 18:30 Uhr, Hamburg Pride Bühne am Jungfernstieg

Mehr Infos: www.dykemarch-hamburg.de

Wir brauchen dringend noch Ordnerinnen für den Dyke*March: seit vier Jahren wächst die Demo. Das ist gut so! Aber wir brauchen mehr Ordnerinnen. In diesem Jahr gibt es für die freiwilligen Ordnerinnen VIP Halstücher zum besseren Erkennen und zum Mitnehmen und Erinnern!

Und es gibt ein Treffen vorweg, damit Ihr wisst, was zu tun ist. Meldet Euch gerne an bei: info@lesbenverein-intervention.de – Stichwort “Ordnerin Dyke*March Hamburg”. Kommt bitte zahlreich zum 1.Treffen:

Donnerstag, 25. Juli 2019, 18:30 Uhr
Ort: Lesbenverein Intervention, Glashüttenstr. 2, Karolinenviertel