Der “Runde Tisch gegen Rassismus, Trans- und Homophobie” hat einen neuen Namen: “Hamburger Vernetzung pro LSBTIQ*-Geflüchtete” !

Seit 2015 bündelt das Hamburger Netzwerk die diversen Angebote für und über Flüchtende mit homo- und transidentem Hintergrung. Ziel der Arbeit ist es, den Schutz, Integration und Hilfe zur Selbsthilfe von Geflüchteten mit LSBTIQ* Hintergrund zu gewährleisten bzw. zu fördern.

Hier geht es zur Homepage: www.queer-refugees.hamburg