Der CSD 2017 findet unter dem Motto “Kommt mit uns! Diskriminierung ist keine Alternative” statt.

PRIDE WEEK – 28.07. – 06.08.2017 / STRASSENFEST – 04.08. – 06.08.2017 / DYKE* MARCH – 04.08.2017 / CSD-PARADE – 05.08.2017

Mehr Infos: www.hamburg-pride.de

Auch der LSVD Hamburg ist dabei: mit eigenen Veranstaltungen, mit einer Fußgruppe bei der Parade und mit einem Info-Stand auf dem Straßenfest. Im Rahmen unseres Fachkräfteaustausches mit der Partnerstadt Sankt Petersburg findet wieder eine Jugendbegegnung statt.

Foto: KDB

Weitere Veranstaltungen, an denen der LSVD Hamburg beteiligt ist:

30.07.: Mit schwulem Auge – eine Stadtführung von St. Georg bis zur Reeperbahn

Mit Dr. Gottfried Lorenz (Initiative “Gegen das Vergessen – Stolpersteine für homosexuelle NS-Opfer”) und Alexander Ghattas.

Sonntag, 30.07., 15:00 – 18:00 Uhr, Treffpunkt: vor dem Eingang des Deutschen Schauspielhauses, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg

 

30.07.: Wozu brauchen wir Facebook?

Eine Selbstvergewisserung, wozu Facebook die Präsenz der Sichtweise von Lesben in der Öffentlichkeit unterstützt – Workshop zum Empowerment in Sachen Facebook.

Sonntag, 30.07., 19:00 – 20:30 Uhr, Ort: Pride House, Seminarraum 2, An der Alster 40, 20099 Hamburg

Veranstalterin: Lesbennetzwerk Hamburg/Lesbenverein Intervention e.V.

 

03.08.: Begegnung von Lesben mit kulturellen Unterschieden

Wie gelingt eine Begegnung der Hamburger Lesben und geflüchteter Frauen? Informationsveranstaltung zum Projekt “queer refugees women”.

Donnerstag, 03.08., 16:00 – 17:30 Uhr, Ort: Pride House, Seminarraum 1, An der Alster 40, 20099 Hamburg

Veranstalterin: Lesbennetzwerk Hamburg/Lesbenverein Intervention e.V.

 

04.08.: 2. Hamburg Dyke* March

Wir möchten alle lesbitrans-Communities zusammenbringen, um gemeinsam für mehr lesbische Sichtbarkeit zu demonstrieren. Der Dyke*March soll eine bunte Mischung von Lesben und Freund*innen aller Orientierungen, Haarlängen, Altersgruppen, Nationalitäten und Befindlichkeiten sein. Dyke* steht für Gemeinschaft, für Solidarität, für radikalen Kampf. Dyke* steht nicht für Ausgrenzung, Hass oder Diskriminierung.

Freitag, 04.08: 19:00 Uhr, Start: CSD-Bühne am Jungfernstieg

Veranstalterin: Lesbennetzwerk Hamburg